Privileged Access Management

VISULOX Session Recorder

Aufzeichnen aller oder einzelner Benutzerinteraktionen, unvermeidlich oder auf Wunsch als indizierter Film.

Transparenz und Authentizität. Nachvollziehbar und revisionssicher.

Aufzeichnung aller Benutzerinteraktionen in Form eines softwaregenerierten Films, inklusive ereignisbasierter Highlights

Definierbare Speicherdauer entsprechend gesetzlicher oder organisatorischer Anforderungen

Verschlüsselte und passwortgeschützte Speicherung aller Filme.  Speichervolumen von nur ca. 5 Megabyte pro aufgezeichneter Stunde

VISULOX Session Recorder Key Features

Wer hat was, wann, wo und wie getan?
Beantworten Sie es.

Anwendungsbasierte Aufzeichnung

Ereignisorientierte Bookmarks

Obligatorische oder Opt-in Nutzung

Verschlüsselte und sichere Speicherung

Anwendungsbasierte Aufzeichnung

Sofern eine oder mehrere Applikationen zur Aufzeichnung festgelegt sind, wird der Anwender darauf hingewiesen, dass die aktuelle Sitzung dem Recording unterliegt. Es ist möglich, den gesamten Bildschirminhalt, als auch ausgewählte einzelne Applikationsfenster aufzuzeichnen. Der Benutzer wird unter keinen Umständen heimlich aufgezeichnet. Es wird während der gesamten Dauer der Aufzeichnung ein Hinweis eingeblendet, dass diese stattfindet. 

Ereignisorientierte Bookmarks

VISULOX Session Recorder bietet dem Benutzer die Möglichkeit, in einem interaktiven Anmerkungsfenster freie Kommentare zu erstellen, die neben dem Film gespeichert werden. Diese Funktion bietet die Möglichkeit, zusätzliche Informationen wie bspw. eine Ticketnummer, den Grund für den Zugang oder andere Informationen zu den Tätigkeiten zu dokumentieren. Am Ende entsteht ein indizierter, vollwertiger Film der gesamten Benutzer-Sitzung. Dieser ist mit Snapshots zur schnellen Durchsicht versehen, als auch mit Event-Flags, die auf den getätigten Interkationen des Benutzers beruhen.

Obligatorische oder opt-in Nutzung

Je nach Anwendungsfall und Zielstellung ist es möglich, die Funktion des Recordings beim Start einer Sitzung zu erzwingen oder einem Benutzer die Möglichkeit einer Aufzeichnung zur freiwilligen Nutzung zur Verfügung zu stellen. Sofern eine obligatorische Aufzeichnung durch den Benutzer abgelehnt wird, ist es diesem nicht möglich, Applikationen zu nutzen.

Verschlüsselte und sichere Speicherung

Am Ende der Sitzung wird der Film automatisch, verschlüsselt und passwortgeschützt mit einer vorher festgelegten Lebensdauer versehen, gespeichert. Nach Ablauf der vordefinierten Lebensdauer wird der Film automatisch gelöscht. Filme, die über diesen Zeitpunkt hinaus benötigt werden, können ausgecheckt werden und sind weiterhin zugänglich, um beispielsweise gesetzliche Auflagen zu erfüllen. In jedem Film werden automatisch zusätzliche Informationen gespeichert, die eine forensische Auswertung der Benutzerinteraktionen ermöglichen.

Privileged Access Manager Module

Session Recorder

Aufzeichnen aller oder einzelne Benutzerinteraktionen, unvermeidlich oder auf Wunsch als indizierter Film.

Cockpit

Verwaltung aller Zugriffsregeln und Überwachung des aktuellen Status sowie der Benutzeraktivitäten auf einen Blick.

Cooperation

Flexible, dokumentierte und sicheres Desktop-Sharing ohne Beeinträchtigung getrennter Sicherheitszonen.

Revision Server

Automatisierte und unumgängliche Sicherung aller audit-relevanten Daten und Informationen.

Host Control

Einschränkung des Zugriffs  von bestimmten Standorten,  Zeitfenstern, Konten oder anderen definierbaren Voreinstellungen.

Multi Faktor Authentifizierung

Sicherung des Zugangs zu IT- und OT-Systemen durch die Durchsetzung von Mehrfaktor-Authentifizierung