info@amitego.com     Switzerland: +41 (0) 43 818 99 61    Germany: +49 (0) 711 7878166 0

PCI DSS (Payment Card Industry Data Security Standard) ist ein von den großen Kreditkartenorganisationen geschaffener, verbindlicher Sicherheitsstandard für kartengestützte Zahlungen.

Nicht nur durch externe Hackerangriffe droht Gefahr – auch durch mögliche Sicherheitsrisiken bei den an der Abwicklung beteiligten Partnern.

Er regelt die Verarbeitung, Speicherung und Übermittlung von Debit- bzw. Kreditkartendaten, damit diese jederzeit geschützt sind.

PCI DSS definiert in zwölf Anforderungen, wie die Händler, Banken und andere involvierte Dienstleister ihre Prozesse und technischen Systeme im Hinblick auf die Datensicherheit gestalten müssen. So werden unter anderem eine verschlüsselte Datenübertragung, die Beschränkung und lückenlose Protokollierung der Datenzugriffe sowie die Einführung und Fortschreibung von Sicherheitsrichtlinien verlangt.

In regelmäßigen Prüf- und Zertifizierungsverfahren müssen die Händler und Dienstleister nachweisen, dass sie die Auflagen von PCI DSS erfüllen. Hat ein Unternehmen den Nachweis nicht erbracht und ist von Datenmissbrauch betroffen, muss es außer mit finanziellen Verlusten auch mit Strafen und Ausschlüssen seitens der Kartenorganisationen rechnen. Besonders gravierend aber: der Vertrauens- und Imageschaden bei Kunden und Partnern. PCI-DSS-Compliance ist deshalb eine geschäftskritische Anforderung.

Datenschutz, Kontrolle, Accountability

Mit unserer Software VISULOX schaffen Sie die Voraussetzungen dafür, dass Ihre IT-Infrastruktur und Prozesse die Vorgaben von PCI DSS erfüllen.

Denn mit VISULOX können Sie die Zugriffe auf Ihre Daten und Ressourcen zentral, automatisiert und auf Nutzerebene steuern, beschränken, überwachen und vollständig dokumentieren.